Donnerstag, 22. Januar 2015

RUMS mit Strick

Vor Weihnachten ist dieser Pullover entstanden ...


Mit doppeltem Faden und in Runden ... immer nur rechte Maschen ... ging es ganz flott.





Wolle und Anleitung: Stoff & Stil
Verlinkt: beim RUMS

Ich habe mich bei der Wolle total verkauft :o( und kann jetzt noch einen Pulli stricken :0). Vielleicht etwas mit kurzem Arm.

Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag


Dienstag, 20. Januar 2015

Januar Moodboard

oder ... mit was ich mich momentan beschäftige.


Socken stricken steht absolut an erster Stelle ♥ gleich danach steht neue Muster entwerfen ♥ genäht werden soll aber auch noch, ich hoffe heute wird der Stoff geliefert ♥ und abends befinde ich mich in der Elfenwelt

Und was macht ihr so?


Donnerstag, 15. Januar 2015

Zeit für warmes und weiches oder ...

mein erster RUMS 2015 ♥

 Meine  Lieblingssocken habe ich euch diese Woche zwar schon einmal gezeigt, aber ...


nachdem ich so viele Anfragen nach den Strickmustern bekommen habe, habe ich es mir heute gemütlich gemacht und die beiden Muster für euch aufgemalt.
Hier das Chevron-Muster ..


und das Pipita- Muster ..


Strickmuster: Stine & Stitch
Verlinkt: beim RUMS

Viel Spaß beim Nachstricken ♥.




Dienstag, 13. Januar 2015

Schlechtes Wetter = neue Socken

Bei uns ist so schreckliches Wetter, da hilft nur noch heißer Tee und Socken stricken.


Mir gefallen die Zick-Zack Socken besonders gut ...


Bei dem rechten Paar (die noch nicht ganz fertig sind) habe ich begonnen, meine Reste zu verstricken ...


Bei mir haben sich so viele kleine Knäule angesammelt, dass ich noch einige Reste-Socken stricken kann. Ich muss mir nur noch überlegen was für Muster ich stricke.

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag.

Kerstin  

Sonntag, 11. Januar 2015

Das Sketchnote Handbuch von Mike Rohde

Da ich gestern einige Fragen zu dem Buch Das Sketchnote Handbuch von Mike Rhode bekommen habe, stelle ich euch heute das Buch noch ein bisschen genauer vor.


Das Paperback Buch ist im Verlag mitp erschienen und kostet (stolze) 24,99 €.

Der Aufbau ist schön übersichtlich ...


... und das Buch ansprechend unkonventionell ...


Ich habe zu meinem schnell hingekritzelten Notizen nette Kommentare bekommen. Ich mache mir schon lange kleine Bilder, wenn ich etwas mit schreibe, deshalb habe ich schon ein bisschen Übung. Bei Sketchnotes geht es aber nicht darum, dass es schön aussieht, sondern darum sich Dinge besser zumerken, indem man sie zeichnet.


Ich schreibe immer ganz viel mit. Nach Konferenzen und Fortbildungen habe ich Seitenweise Papier beschriftet, dass ich mir meistens nie wieder durchlese :0(. Meine kleinen Skizzen bleiben mir aber im Gedächtnis , bzw. es reicht ein Blick auf die Zeichnung und ich weiß wieder um was es ging. Außerdem entwickeln sich beim Zeichnen oft neue Ideen.


Im Buch gibt es aber nicht nur theoretisches zu diesem Thema, sondern natürlich auch viele Tipps, wie man Zeichnungen anlegt.




Mir gefällt das Buch sehr gut und auch mein Mann, der es als Ingenieur mit ganz anderen Zeichnungen zutun hat, hat schon großes Interesse bekundet.

Wenn ich mal richtig tolle Sketchnotes sehen möchtet ... hier ... könnte ihr einige von Frau Holles Zeichnungen bestaunen. Ich hoffe, dass es bei mir auch einmal so aussehn wird. Also werde ich jetzt ... üben ... üben ... üben.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

Kerstin

Samstag, 10. Januar 2015

Sketchnotes im Januar

Während der Wind ums Haus weht, habe ich es mir mit Stift, Papier und einer Tasse Tee gemütlich gemacht. Ich habe mir zu Weihnachten das Buch Das Sketchnote Handbuch von Mike Rohde geschenkt. Durch Instagram bin ich zum tollen Blog von Frau Hölle gekommen ;0) ... sie malt soooo schöne Sketchnotes ... das möchte ich auch können und deshalb habe ich heute endlich mit dem Üben begonnen.



Ich habe mir bei dieser Gelegenheit auch gleich Gedanken gemacht, wie es hier auf meinem Blog weiter geht. Nach meiner Adventskalender Aktion ist bei mir ein bisschen die Luft raus :0(. Meine Nähmaschine befindet sich gerade im Winterschlaf und ich sitze gemütlich auf dem Sofa und stricke ein Paar Socken nach dem anderen. Ich hoffe aber, dass ich mich bald wieder aufraffe und hier wieder etwas genähtes zeigen kann.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende ... lasst euch nicht weg wehen

Kerstin

Donnerstag, 8. Januar 2015

#jesuischarlie


Heute ist mir nicht nach RUMS.