Samstag, 28. März 2015

♥ Stifttäschchen ♥

Ich wurde gefragt, ob ich Täschchen für Stifte nähen kann. Klar kann ich das ;0)
Weil ich mir nicht sicher war, was die Künstlerin für ein Täschchen bevorzugt, habe ich ihr zwei genäht ... das dritte ist für mich.


 Bei allen Täschchen habe ich viel Webband vernäht ...


und für beide Taschen den gleichen Futterstoff verwendet.


Kommt euch das Täschchen mit dem Lederband bekannt vor? Ich habe einfach den Schnitt von meinem Strickzubehörtäschchen verändert. Auf der einen Seite ist ein Reißverschlusstäschchen, auf der anderen Platz für vier Stifte.

Für mich habe ich eine maritime Version genäht ...



Ich hoffe die Taschen gefallen der Empfängerin.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende


Donnerstag, 26. März 2015

Mit meinem zweiten Dreiecktuch zum RUMS

Da es ja immer noch ein bisschen frisch draußen ist und hier noch einige Knäule Wolle rumlagen, habe ich mir letzte Woche ein Dreiecktuch gestrickt.


Die Anleitung findet ihr hier ... klick.


Da es nur mit rechten Maschen gestrickt wird, ist es schnell fertig.
Verstrickt habe ich Wolle von Stoff & Stil und Strumpfgarn von Lang Yarns, mit Nadelstärke 3,5. Man könnt aber auch dickere Wolle nehmen, dann geht es noch schneller und es wird noch wärmer :0)

Anleitung: Stine & Stitch
Verlinkt: RUMS

Ich wünsche euch einen schönen Tag


Mittwoch, 25. März 2015

Stoffmarktausbeute

Eigentlich müssen Stoffmärkte verboten werden, 8 m habe ich nach hause geschleppt ;0). Die Stoffe sind aber auch schön ...


... und das ist nur ein Teil der Ausbeute.
Ein Glück, dass ich gerade das passende Buch in der Bücherei gefunden habe.


Die Stoffe passen so gut zu der Tasche auf der Titelseite, die muss ich unbedingt nähen.

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch


Donnerstag, 19. März 2015

Ordnungshelfer für Strickzubehör

Bei mir liegen immer Sticknadeln, Maßband und Maschenmakierer rum, dazu kommen noch Zettel für schnelle Notizen, die ich dann nicht wieder finde :0(. Heute morgen habe ich mir ganz fix ein kleines Täschchen genäht. Die äußere Hülle aus Leinen vom Möbelschweden mit tollem Webband ...


Innen in türkis ...


Gefunden habe ich die Anleitung in diesem netten Buch, aus dem ich sicher noch ein paar Sachen nähen werde.


Geschlossen wird das Täschchen mit Lederbändchen.

Anleitung aus: Nähen im Zakka-Stil von Rashida Coleman-Hale
Nähdauer: ca. 60 min
Verlinkt: beim RUMS

Ich wünsche euch einen schönen, hoffentlich sonnigen Donnerstag und mache es mir mit meinem Strickzeug auf dem Sofa gemütlich



Dienstag, 17. März 2015

Dreiecktuch à la Stine & Stitch

Diese Woche gibt es bei mir keine Socken, sondern eine Anleitung für ein Dreiecktuch aus dünnem Garn. So können z.B. auch Sockengarn Reste verstrickt werden.

Für dieses Tuch habe ich 136 g Wolle verstrickt. Lauflänge 210 - 350 m/50g, Nadelstärke 3.5



2 Maschen anschlagen
1. Reihe: jede Masche verdoppeln = 4 Maschen
2. Reihe: 1 Randmasche, 1 Umschlag (U), 2 M rechts, 1 U, 1 Randmasche = 6 Maschen
3. Reihe und alle weiteren Rückreihen: alle Maschen (auch den Umschlag) rechts stricken
4. Reihe: 1 Randmasche, 1 U, 1 M re, 1 U, 2 M rechts, 1 U, 1 M re, 1 U, 1 Randmasche = 10 M
5. Reihe: s.h 3, Reihe
6. Reihe:  1 Randmasche, 1 U, 3 M re, 1 U, 2 M re, 1 U, 3 M re, 1 U, 1 Randmasche = 14 M

Als Hilfe, zwischen die beiden mittleren rechten Maschen, eine Markierung anbringen.
Dann immer in dieser Abfolge weiter stricken: 1 Randmasche, 1 U, ... M re, 1 U, 2 M re, 1 U, ... M re, 1 U, 1 Randmasche.

Zum Schluss hatte ich 560 Maschen auf der Nadel und die Maße meines Tuchs sind...


Da die Farben meiner Tochter so gut gefallen haben, durfte sie es behalten. So habe ich einen guten Grund noch eins zu stricken ;0)


Ich hoffe die Anleitung ist verständlich. Falls sich Fehler eingeschlichen haben tut es mir leid :0(, dann bitte schnell bei mir melden, damit ich sie berichtigen kann.

Ich wünsche euch einen schönen Abend


Donnerstag, 12. März 2015

Kuscheliges für den Frühing

Endlich scheint die Sonne und das nicht nur zwischendurch ein paar Stunden, sondern den ganzen Tag :0). Die Temperaturen sind bei uns aber noch im Keller und deshalb kann ich meinen neuen Pullover oft tragen.


Gestrickt aus super weicher Merinowolle mit Baby Alpaca



Die Farben passen gut zum Frühling ...


... und da wir küstennah wohnen, kann ich ihn sicher auch noch an Sommerabenden anziehen ;0)


Den Kragen habe ich ganz schlicht gestaltet: 1 Runde rechts, 1 Runde links im Wechsel.

Anleitung und Muster: by Stine & Stitch
Wolle:  Cool Wool Alpaca von Lana Grossa
Verlinkt: RUMS

Ich wünsche euch einen sonnigen Donnerstag


Montag, 9. März 2015

Muster entwerfen

Mittlerweile entwerfe ich Muster für Socken und Pullover gerne selber. Ganz schnell geht das mit kariertem Papier und einem Stift ;0). Um erste Ideen auf Papier zu bringen mache ich das immer noch so, auch wenn mir zwischendurch etwas einfällt und schnell notiert werden muss.




Schöner und professioneller geht es am Computer. Entweder mit Open Office oder Exel. Ganz einfach eine Tabelle öffnen, in der Spaltenbreite und -höhe die gleichen Maße eingeben und schon kann man loslegen.


Zum Füllen der Kästchen einfach den Hintergrund füllen.


Ich zeichne mir so (bei Sockenmustern), die erste und vierte Nadel auf.
Probiert es doch einmal aus, aber Achtung, es macht süchtig!!!!

P.S  Das Täschchen habe ich noch gar nicht gezeigt. Das habe ich von der lieben Hansedeern