Mittwoch, 8. November 2017

Regia - das traditionelle Sockengarn

Regia von Schachenmayr, der Klassiker unter den Sockengarnen. Seit fast 70 Jahren werden aus diesem Garn strapazierfähige Socken gestrickt. Die Auswahl an Effektgarnen ist riesig, aber auch beim unifarbenen Garn wird sicher jeder fündig.


Ruhige, klassisch Farbtöne wie Blau, Grau, Natur, Grün und Rot stehen hier im Vordergrund.


Regia Superweiß (Fb2080), Kirsch (Fb 2002) und Hellblau (Fb 1945)

Mir haben es besonders die maritimen Farben angetan. Da es auch 100g Knäule gibt, hat man gleich Material für 2 Paar Socken ... wie wäre es mit Soxx No 18 und No 19?

Regia Kirsch (Fb 2002), Superweiß (Fb 2080), Marine (Fb 324)

Regia Superweiß (Fb 2080), Marine (Fb 324) und Holz meliert (Fb 2070)

Momentan stricke ich die Soxx No 22 in Kirsche (Fb 2002), Superweiß (Fb 02080), Marine (Fb 324) und Hellkamel meliert (Fb 17).


Damit mit klärt sich ein häufig gestellte Frage ... ihr könnt die Anleitungen auch mit anderen Garnen stricken, wenn die Lauflänge und die Maschenprobe übereinstimmt.

Für alle, die es ein bisschen weicher und edler mögen, Regia gibt es auch in einer Mischung aus 55% Wolle, 25% Polyamid und 20% Seide. Ich werde dieses Garn diesen Winter auf jeden Fall einmal verstricken.

Kommentare:

  1. Tolle Fotos! War die Teekanne etwa die Inspiration für das Muster? Könnte man fast meinen! Ich will auch dringend noch mindestens ein Paar Socken in solchen Seemannsfarben stricken - aus Seemannsgarn, sozusagen!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    Deine Sockenmuster sind einfach klasse!
    Hab einen wunderschönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    auch ich habe mir letzte Woche in meinem Lieblingsbuch- und Schnökelkramladen in Kappeln das Soxxbuch gekauft und passende Wolle gab es bei Stolz. Muahhh, ich war ein bisschen entsetzt von mir als ich feststellen musste, dass ich beim Stricken nicht mal bis 3 zählen kann. So wurde dann die erste Socke (ich fange dann mal wieder ganz entspannt bei dem Ringelmuster in maritimen weiß-Hellblau-rot an) - äh, ja - etwas anders geringelt - breiter sozusagen und ich bin sehr sehr gespannt, ob ich eine zweite identische Socke dann hinkriege. Aber noch bin ich bei der ersten. Aber Spaß bringt es - danke für die tollen Ideen!
    Liebe Grüße - Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin
    Die Socken mit den Mustern sind ja der Mega Hit! Mein Favorit ist das letzte Muster...
    Leider lassen es meine Gelenke nicht mehr zu das ich stricke:-((( fürs zuschneiden vom Stoff geht's zum Glück noch sehr gut -aber auch da spüre ich es immer mal wieder-
    Inzwischen habe ich jemanden im Bekanntenkreis die für unsere kleine Socken strickt:-))) denn sie findet gestrickte Socken in der kalten Jahreszeit am besten. Ich habe zum Glück noch welche die ich vor der Stricklosenzeit gemacht habe.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Sonntag!
    Grüessli Barbara

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥